Fahrschule

Carsten Leutz15.3.2017:  Seniorenbeirat bietet wieder theoretische Fahrer Aus- und Weiterbildung an:
Die vom Seniorenbeirat der Gemeinde Wedemark in Verbindung mit der Fahrschule Kehlert - Buckel  organisierte theoretische Fahrer Aus - und Weiterbildung für Senioren lebt nach einer Unterbrechung wieder auf.

Die Fahrschule Kehlert-Buckel wird mit Herrn Carsten Leutz in der bewährten Weise in vier Seminaren zu jeweils drei Stunden über die neuen Veränderungen in der Straßenverkehrsordnung unterrichten.  Dazu werden gehören das richtige  Verhalten an Bushaltestellen, im Kreisverkehr – es gibt verschiedene Kreisverkehre –, in verkehrsberuhigten Zonen bei abgesenkten Bordsteinen. Angesprochen wird auch die Besonderheit als Radfahrer. Auf die Fragen der Teilnehmenden wird auch eingegangen.

Diese theoretische Unterrichtung ist jeweils donnerstags, von 9 – 12 Uhr in den Räumen der Fahrschule in Bissendorf, Scherenbosteler Str. 7 – gegenüber REWE - und beginnt mit dem Donnerstag, 30. März 2017. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Interessierte begrenzt.

Anmeldungen sind unbedingt erforderlich und zwar bei Wolfgang Jansen, Tel.: 05130/7752 oder per Mail G.W.Jansen@t-online.de . Bei Abwesenheit kann auf den Anrufbeantworter gesprochen werden. Ganz wichtig: die deutliche Angabe des Namens (Vor- und Zuname), die Anschrift und auch die Telefonnummer für eventuelle Rückfragen.

Es ist besonders hervor zu heben, dass Herr Leutz diese Aus- und Weiterbildung ehrenamtlich anbietet und den Teilnehmern keine Kosten entstehen. Nicht eingeschlossen in diesem Angebot ist die praktische Unterweisung am Steuer. Diese können jedoch als Fahrstunden mit der Fahrschule gesondert vereinbart werden.

Auch 2015 überlegt der Seniorenbeirat, wieder eine kostenlose theoretische Fahrschulaus- und Weiterbildung für Senioren über 60 anbieten.  Rücksprache mit Herrn Traupe von der Fahrschule Kehlert-Buckel muss noch geführt werden. Wir sind jedoch voller Hoffnung, dass Herr Traupe uns noch einmal bei dieser wichtigen Aufgabe unterstützt.

Fahrschule13.3.2014: 68 Senioren bilden sich weiter : Die vom Seniorenbeirat der Wedemark in Verbindung mit der Fahrschule Kehlert / Buckel  organisierte theoretische Fahrer Aus - und Weiterbildung für Senioren stieß auf so große  Resonanz, dass mehrere Seminare angeboten werden mussten.. Dies zeigt, dass gerade Senioren sich ihrer Verantwortung als Führer eines Kraftfahrzeuges bewusst sind und eine entsprechende, in diesem Fall kostenfreie, Ausbildung dankbar annehmen. So konnte der Geschäftsführer des Seniorenbeirates bei 4 Seminaren insgesamt 68 Teilnehmer begrüßen. Herr Traupe, der Besitzer der Fahrschule Kehlert / Buckel mit Sitz in Mellendorf und Bissendorf, unterrichtete in bewährter Weise in 4 Seminaren zu jeweils 6 Stunden über die neue Führerscheinordnung ( der „ graue Lappen “ gilt noch! ) und Veränderungen in der Straßenverkehrsordnung. So lernte man das Verhalten an Bushaltestellen, im Kreisverkehr ( es gibt verschiedene Kreisverkehre ), in verkehrsberuhigten Zonen ( abgesenkter Bordstein ) sowie bei Autobahnfahrten. Auch die Besonderheiten als Radfahrer wurden angesprochen. Dazu blieb noch genug Raum zur Beantwortung der zahlreichen Fragen der Teilnehmer.    
Unter dem Applaus der Teilnehmer bedankte sich der Seniorenbeirat mit einem Präsent bei Herrn Traupe für seinen ehrenamtlichen Einsatz über 24 Stunden interessante Weiterbildung.